Blog

Die Entwickler des CMS Drupal, haben heute ein Sicherheitsupdate veröffentlicht. Die Updates 7.65, 8.5.14 und 8.6.13  beheben eine als moderat eingestufte Sicherheitslücke. Diese ist im SA-CORE-2019-004 beschrieben.

In einer von der EU finanzierten Überprüfung, des Quellcodes der SSH-Software Putty, wurden mehrere Sicherheitslücken gefunden. Die analysierte Software wird auch von vielen weiteren Programmen wie Filezilla und WinSCP genutzt, sodass diese Tools ebenfalls betroffen sind. Wir informieren heute, weil dies gängige Tools zur Verbindung und Administration von Servern und dem sicheren Datenaustausch sind. 

Wir möchten kurz über eine aktuell auftretende Welle an Spam-Mails, hinweisen. Der Absender gibt sich als technischer Mitarbeiter der Central Intelligence Agency, kurz CIA, aus. Mit unterschiedlichen Namen wie Isabella Bunn, Rosalinida Vann oder Sherry Nestor wird der Empfänger angeschrieben und darauf hingewiesen, dass derjenige Zugriff auf ein weltweites Ermittlungsverfahren der CIA hat.

Das Joomla Projekt hat die neue Version 3.9.4 des gleichnamigen CMS veröffentlicht. Das Update behebt über 28 Fehler und schließt 4 Sicherheitslücken.

Das Blog-CMS WordPress erhielt das Update 5.1.1, dass 10 Fehler korrigiert und Verbesserungen durchführt. Ebenso wurden Sicherheitsprobleme behoben.

Wir bieten die Open-Source Cloudlösung als kostenloses und kostenpflichtiges Paket an. Kostenlos erhalten Sie 6GB Speicherplatz für ihre Dokumente, Fotos und weitere Daten. Diese können Sie zwischen ihren Geräten wie Smartphones, Windows-PC, Mac oder Linux, teilen und verwalten. Vor wenigen Tagen wurde ein Update für die Nextcloud veröffentlicht, dass wir bereits auf unseren Servern installiert haben.

Es gibt Situationen da möchte man einen speziellen Beitrag in WordPress schützen und diesen nur ausgewählte Besucher oder Kunden zugänglich machen und präsentieren. Wir zeigen mit wenigen Schritten wie Sie dies mit Bordmitteln in WordPress einstellen können.