Blog

Die Entwickler von WordPress haben innerhalb des kurzen Releasecycle dass Update 6.0.2 veröffentlicht. Dieses behebt 12 Fehler im WordPress Core, 5 Fehler im Blockeditor Gutenberg und schließt 3 Sicherheitslücken. Ein Update wird dringend empfohlen.

Der kostenlose Webshop, modified eCommerce Shopsystem, erhielt das Update 2.0.7.0 rev 14473. Das Update behebt zahlreiche Fehler und aktualisiert Komponenten wie den CKEditor, Shipcloud, Klarna, Payone und weitere.

Das Entwicklerteam hat die neue Version 4.2 von Joomla veröffentlicht. Weiterhin gibt es das Update 3.10.11 für die älteren Joomla Versionen, die bis zum 17. August 2023 Security Updates erhalten. Somit ist der Joomla Zweig 3.10 nun im End of Support (EOS), ein Update auf den neuen 4.2 sollte möglichst bald erfolgen.

Die Entwickler des Webshop PrestaShop, haben das update 1.7.8.6 veröffentlicht. Das Update behebt einige Fehler im Front- und Backoffice, sowie weitere kleinere.

Es gibt ein aktuelles Urteil des Landgerichts München, dem nach die Einbindung von Google Fonts /Schriftarten auf Webseiten, gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), verstößt. Im Urteil vom 20. Januar 2022 Az. 3 O 17493/20 beschloss das Gericht eine Unterlassung und zur Zahlung von 100 Euro Schadensersatz.

Die Entwickler des CMS Joomla, haben das Update 4.1.3 und 3.10.9 veröffentlicht. Dies ist ein reguläres Bugfix Release, dass einige Fehler der vorherigen Versionen korrigiert.

Der für die Nextcloud angebotene Desktop Client für Windows, MacOs und Linux Rechner wurde aktualisiert und steht ab sofort in Version 3.5.1 zur Verfügung.

Für den Webshop Shopware 5 wurde das Update in Version 5.7.11 veröffentlicht. Dies ist ein kleineres Update, dass einen Fehler der vorherigen Version korrigiert.